Erfolgreiche Zusammenarbeit

Wege zur Begeisterung

Faktoren einer erfolgreichen Zusammenarbeit

Fachwissen und Können
Als Dienstleister muss ich mit den anfallenden Tätigkeiten in Ihrem Projekt vertraut sein. Es macht keinen Sinn einen Auftrag anzunehmen, dessen Anforderungsprofil meine Fähigkeiten übersteigt. Deshalb kläre ich im Vorfeld eines Auftrages genau, welche Aufgaben auf mich zukommen.

Zeit und Umfang
Als Freelancer und Einzelkämpfer ist meine Arbeitszeit endlich und meine Arbeitsleistung nicht skalierbar. Um Neu- und Bestandskunden optimal zu versorgen muss ich meine Zeit vernünftig einteilen. Deshalb achte ich bei der Angebotserstellung sorgfältig auf die Planung meiner Ressourcen.

Budget und Verhältnismäßigkeit
Kosten sind für Sie und mich ein Thema. Kein Ergebnis wird Sie begeistern, wenn Sie der Meinung sind zu viel gezahlt zu haben. Und ich habe kein Interesse daran eine Leistung zu erbringen, die nicht angemessen honoriert wird. Deshalb stelle ich Aufwand und Nutzen meiner Tätigkeit in Relation zu Ihrem Budget und denke über alternative Möglichkeiten der Umsetzung nach.

Vertrauen und Sympathie
Als Kaufmann könnte es mir ausreichen, wenn ich ein Projekt fachlich, im gesteckten Zeitrahmen, gewinnbringend umsetzen kann. Meine Erfahrung aus 34 Berufsjahren hat mir jedoch gezeigt, das herausragende Ergebnisse immer dann erreicht wurden, wenn die Chemie zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer stimmte. Deshalb erstelle ich Angebote nur nach einem kostenfreien Erstgespräch und gestallte Verträge in einer Form, die das Vertrauen fördert.

Die Geschäftsanabahnung

Anfrage, Besprechung, Angebot, Vertrag

Anfrage
Ihre Kontaktaufnahme zu mir erfolgt im Idealfall mit einer Email, in der Sie Ihre Anforderungen so detailliert wie möglich darstellen. Ein vorhandenes Pflichtenheft, ein Mockup, ein beschreibendes Dokument, Skizzen und sonstige Unterlagen sind herzlich willkommen. Je schneller ich mich in Ihr Projekt hineindenken kann, desto kürzer sind die Vorlaufzeiten.

Besprechung
Nach Sichtung Ihrer Unterlagen erhalten Sie von mir im Regelfall innerhalb 1-3 Tagen einen Terminvorschlag für ein kostenfreies Erstgespräch. Dieses Telefonat dauert im Regelfall 30 Minuten und soll Ihnen und mir helfen einen Eindruck von einander zu bekommen. In diesem Gespräch kann ich Nachfragen stellen und Sie können sich davon vergewissern, dass ich Ihr Projekt verstanden habe.

Angebot
Wie schnell ich ein Angebot erstellen kann hängt vom Umfang eines Projektes ab. Im Regelfall dauert es aber nicht länger als eine Woche. Wie exakt die Prognose für den Endpreis ausfällt, hängt davon ab wie detailliert wir Ihre Anforderungen definieren konnten. Basierend auf diesem Angebot können wir gemeinsam den Umfang der Tätigkeiten und Ihr Budget abgleichen.

Vertrag
Sind wir uns einig, erfolgt die Erstellung des Vertrages und des verbindlichen Pflichtenheftes, welches den Projektablauf und die Arbeiten im Detail regelt. Nach Unterzeichnung erhalten Sie eine Rechnung für die vereinbarte Anzahlung, die zwischen 20 und 50% des Projektpreises ausmachen kann. Nach Zahlungseingang fange ich mit der Arbeit an.